01.09. - 30.09.2016

Rundwanderweg: Weischwitz - Reschwitz - Weischwitz


Ein Weg ist mehr als nur die Verbindung zwischen zwei Orten

Natur ist als Sujet längst in die Kunst zurückgekehrt.  
Kunst als aktive, gestaltende Auseinandersetzung mit Natur und Landschaft - Natur als Medium der Kunst - das ist eine Herausforderung an die Künstler, die sich auf Initiative von Sylvia Bohlen, Weischwitz, auf ein LandArt-Projekt in der heimatlichen Region einlassen.

Ein Blickfang für Wanderer ...

8 Künstler erweiterten im September 2016 in einem LandArt-Symposium die links der Saale zwischen Reschwitz und Weischwitz führenden bedeutenden Wanderwege zu Kunstpfaden: einen Bienenlehrpfad, den Europäischen Fernwanderweg (E3, EB) und den Saale-Radwanderweg.

Mit Hilfe von ausschließlich Naturmaterialien, wie Lehm, Stroh, Strick, Kork entstehen im September an 12 Stationen scheinbar zufällig in der Natur erwachsene, sich sensibel einfügende aber von Menschenhand geschaffene Kunstwerke. Besonders zwischen den Vegetationsperioden der kompletten Belaubung und des Wiederergrünens entwickelt sich ein Wechselspiel zwischen Natur und Kunst. Die temporären Arbeiten werden von den Jahreszeiten weiter bearbeitet und verändern ständig ihre Wirkung, einerseits durch Verwitterung und anderseits durch die veränderten Licht- und Farbbedingungen des Umfeldes. Es entsteht ein spannendes ästhetisches Schauspiel durch die gewollten Wechselwirkungen, die Besucher immer aufs Neue erleben können. So sehen die Orte jetzt aus, ab September werden sie sich verändern und Neues wird zu bestaunen sein. (zum Vergrößern einfach auf die Fotos klicken)

01.09. - 30.09.2016

"LandArt-Projekt" am Naturlehrpfad


Im September werden Künstler in diesem Abschnitt des Wanderweges mit Naturmaterialien Kunstobjekte realisieren und im Einklang mit der Natur am Weg aufstellen. An einem Wochenende werden Aktionstage angeboten, die Kindern die Möglichkeit zum Mitmachen geben. Acht Künstler werden dieses Projekt betreuen. Wir laden alle Interessierten ein, diesen Weg zu besuchen und mitzumachen. Konkrete Angebote und Termine sind unter dem Menüpunkt "Aktionstage" aufgeführt. Wandern Sie auf den Pfaden und entdecken Sie EINZIGARTIGES. Das Wegezeichen (grünes K) wird Sie den 6km langen Weg entlang begleiten.